Posted in Wageningen University

Umweltwissenschaften an der Wageningen University

2. September 2011 - 15:01

Zulassungsvoraussetzungen und Anmeldung

– Allgemeine Hochschulreife
– Biologie, Mathematik, Chemie (zwei der Fächer), Englisch auf Grundkursniveau (Näheres findest du hier.)
– Niederländisch auf Niveau NT2 II oder Vergleichbares. In den Monaten Juli und August wird ein kostenpflichtiger Sommerkurs Niederländisch angeboten, es reicht aber auch ein Grundkurs Niederländisch in der Schule.
– Die Anmeldung zum Studium sollte vor dem 1. August erfolgen.

Für diejenigen, die sich für Natur, Umwelt und Menschen interessieren, ist der Studiengang Umweltwissenschaften genau das Richtige. Die Studierenden beschäftigen sich mit einem Wissenschaftsgebiet, das ganz und gar im Brennpunkt des gesellschaftlichen Interesses steht. Täglich steht etwas über das Fachgebiet der Umweltwissenschaftler in der Zeitung: Entwicklung erneuerbarer Energie, verantwortungsbewusster Umgang mit Wasser, Umgang mit wertvollen Naturgebieten. Gemeinsam mit anderen Experten realisiert ihr wissenschaftliche Erneuerungen. Dazu benötigt ihr naturwissenschaftliches und sozialwissenschaftliches Wissen, aber auch Kreativität.

Das Studium
Eine gesunde Umwelt ist lebensnotwendig. Durch staatliches Eingreifen – auf nationaler und internationaler Ebene –, Verhaltensänderungen und technologischen Fortschritt verbuchen wir stetig Erfolge bei der Vermeidung von Umweltbelastungen. Kennzeichnend für den Studiengang Umweltwissenschaften an der Wageningen University ist, dass man Umweltprobleme in ihrer Ganzheit untersucht. Du schaust dir die Umweltqualität in einem breiten Kontext an, von der Quelle bis zu den Auswirkungen für Luft, Boden und Wasser, und suchst nach Lösungen. Darüber hinaus belegst du Fächer wie beispielsweise Soziologie, Volkswirtschaft und Umweltpolitik, weil Umweltprobleme mit menschlichem Eingreifen und gesellschaftlichen Zuständen zu tun haben. Die Basis hierfür bilden naturwissenschaftliche, technische und soziale Kenntnisse – das Studium ist also sehr breit gefächert.

Struktur des Studiums
Die universitäre Ausbildung besteht in den Niederlanden aus zwei Teilen: Dem dreijährigen Bachelor of Science (180 Credits) und dem zweijährigen Master of Science (120 Credits). Nach europäischem Recht ist es möglich, den Master ebenso an einer anderen Universität im Ausland abzuschließen.

Der Unterricht ist international orientiert und ermöglicht es, im Ausland Praktika zu absolvieren. Es bestehen gute Kontakte mit ausländischen Universitäten und Forschungsinstituten.

Die Universität Wageningen bietet eine große Anzahl verschiedenster Unterrichtsformen an, wie Vorlesungen, Seminare, Praktika und Unterricht in Arbeitsgruppen. Der Unterricht ist modern und praxisorientiert.

Berufsaussichten
Absolventen der Umweltwissenschaften arbeiten auf verschiedenen Gebieten. In der Industrie, in Behörden oder in Beratungsbüros. Einige Beispiele:

Projektleiter, Consultant
Forscher im Bereich Umwelttechnologie
Manager in Unternehmen
Umweltschützer
Umweltwissenschaftler auf dem Gebiet der Entwicklungszusammenarbeit
Politiker

Nach dem Studium ist es sehr wahrscheinlich, dass Absolventen einen Arbeitsplatz in nationalen und internationalen Unternehmen und Behörden finden. Die Nachfrage nach Umweltwissenschaftlern ist groß, und aufgrund der breiten Ausbildung eröffnet sich eine Reihe interessanter Perspektiven.

Persönliche Studienberatung
Marjo Lexmond
Tel.: 0031-(0)-317-48 20 23
E-Mail: Bmk.bsc@wur.nl

Judith van Leeuwen
Tel.: 0031-(0)-317-48 29 84
E-Mail: bmk.bsc@wur.nl

Besucheradresse
Wageningen UR
Droevendaalsesteeg 2
6708 PB Wageningen
Tel.: 00 31-(0)-317-48 48 48

Webseite: www.wageningenuniversity.de or www.wageningenuniversity.de/bmw

Leave Comment