Archive

LAST MINUTE – Morgen letzte Chance am Intensivsprachkurs Niederländisch (NT2) in Köln teilzunehmen

31. Mai 2011 - 11:42

Der Vorbereitungskurs dient der sprachlichen Vorbereitung auf die NT2 Prüfung, die mit als Voraussetzung für ein Studium nicht muttersprachlicher Studenten in den Niederlanden gilt. Der Kurs wird von qualifizierten, muttersprachlichen Dozenten erteilt und baut sich durch vier Teilkurse auf, die etappenweise für die NT2 Prüfung vorbereiten: Grundstufe A1 und A2, Mittelstufe B1 und NT2 Vorbereitung.

Kurszeitraum: 01.06.2011 – 15.07.2011

Grundkurs A1 / A2

Der Grundkurs umfasst 74 Unterrichtsstunden, an 4 Tagen pro Woche Mittwochs bis Samstags.
Das Kursziel ist das Niveau A2.
Für den Unterricht wird das Lehrbuch: „Taal Vitaal, das Nierderländisch-Lehrwerk für Anfänger, Hueber Verlag“ genutzt.

Kurs A1/A2

01.Tag, 01.06.2011 | 15.00 – 19.00 Uhr
02.Tag, 03.06.2011 | 15.00 – 19.00 Uhr
03.Tag, 04.06.2011 | 10.00 – 15.00 Uhr
04.Tag, 08.06.2011 | 15.00 – 19.00 Uhr
05.Tag, 09.06.2011 | 15.00 – 19.00 Uhr
06.Tag, 10.06.2011 | 15.00 – 19.00 Uhr
07.Tag, 11.06.2011 | 10.00 – 15.00 Uhr
08.Tag, 15.06.2011 | 15.00 – 19.00 Uhr
09.Tag, 16.06.2011 | 15.00 – 19.00 Uhr
10.Tag, 17.06.2011 | 15.00 – 19.00 Uhr
11.Tag, 18.06.2011 | 10.00 – 15.00 Uhr
12.Tag, 22.06.2011 | 15.00 – 19.00 Uhr
13.Tag, 24.06.2011 | 15.00 – 19.00 Uhr
14.Tag, 25.06.2011 | 10.00 – 15.00 Uhr

Mittelstufenkurs

Der Mittelstufenkurs umfasst 49 Unterrichtsstunden, an 4 Tagen pro Woche Mittwochs bis Samstags..
Das Kursziel ist das Niveau B1.
Das Lehrbuch für diesen Kurs heißt: „Taal Totaal, Folgeband zu Niederländisch, Hueber-Verlag“

15.Tag, 29.06.2011 | 15.00 – 19.00 Uhr
16.Tag, 30.06.2011 | 15.00 – 19.00 Uhr
17.Tag, 01.07.2011 | 15.00 – 19.00 Uhr
18.Tag, 02.07.2011 | 10.00 – 15.00 Uhr
19.Tag, 06.07.2011 | 15.00 – 19.00 Uhr
20.Tag, 07.07.2011 | 15.00 – 19.00 Uhr
21.Tag, 08.07.2011 | 15.00 – 19.00 Uhr
22.Tag, 09.07.2011 | 10.00 – 15.00 Uhr
23.Tag, 11.07.2011 | 09.00 – 15.00 Uhr

Prüfungsvorbereitungskurs

Der Prüfungsvorbereitungskurs umfasst 27 Unterrichtsstunden, an 4 Tagen pro Woche 7 Unterrichtsstunden.
Das Kursziel ist die Prüfung NT2.

24.Tag, 12.07.2011 | 09.00 – 15.00 Uhr
25.Tag, 13.07.2011 | 09.00 – 15.00 Uhr
26.Tag, 14.07.2011 | 09.00 – 15.00 Uhr
27.Tag, 15.07.2011 | 09.00 – 14.15 Uhr

Näheres zum Sprachkurs findest du unter: www.studium-sprachkurse.de

Einzigartiger Studiengang Delta Management startet im September 2011

20. Mai 2011 - 10:50

Ab September 2011 wird der neue Bachelorstudiengang Delta Management offiziell an der Delta Academy der HZ Hochschule in Vlissingen starten. Die NVAO hat die Akkreditierung des Bachelorstudiengangs bestätigt.

Einzigartig auf der Welt
Der Bachelorstudiengang Delta Management ist ein Teil der Delta Academy der HZ Hochschule, University of Applied Sciences. Das Delta Management Programm ist einzigartig: Dieser Studiengang verbindet Delta Techniken, Raumentwicklung und Managementelemente mit wichtigen Themen aus den Bereichen Geographie und Klimaforschung. Die Studenten werden unter anderem mit Wasser, Klima, Ökologie, Umweltplanung, Recht und Gesetzgebung, wirtschaftliche Erkenntnisse, Kommunikation und Stadtentwicklung vertraut. Der Studiengang wird komplett in englischer Sprache angeboten. Erwartet wird mindestens die Fachhochschulreife oder Allgemeine Hochschulreife. Wer über 21 Jahre alt ist und mindestens die Fachoberschulreife mitbringt, kann an einem Zulassungstest teilnehmen. Eine Zulassungsbeschränkung gibt es nicht. Anders als bei den anderen Studiengängen der ”Delta Academy” sind naturwissenschaftliche Kenntnisse nicht Voraussetzung. Allerdings sollten die Studenten Interesse an Management, Beratungstätigkeiten und Raumplanung mitbringen.

Positive Beurteilung
Eine Akkreditierung bedeutet die Gewährung eines Güterzeichens, dass die erforderlichen Standards erfüllt. Diese Voraussetzungen beziehen sich auf die potenzielle Qualität des Bachelorstudiengangs und seine Eignung. Das Ministerium für OC & W (Bildung, Kultur und Wissenschaft) ist davon überzeugt, dass der Bachelorstudiengang die nötige Qualität für eine berufliche Perspektive bietet. Die Tatsache, dass das Programm in enger Zusammenarbeit mit dem professionellen Bereich und der niederländischen Delta Akademie entstand, wird als sehr positiv angesehen. Die Hogeschool Zeeland bietet einen abwechslungsreichen Lehrplan und stellt ein neues Team von Dozenten bereit, die die Schüler zu Profis macht, die dringend benötigt werden.

Event, Sports and Culture Management an der NHTV Breda

17. Mai 2011 - 10:55

Zugangsvoraussetzungen: Fachhochschulreife/Allgemeine Hochschulreife

Abschluss: Bachelor

Dauer: 4 Jahre

International Leisure Management
This four-year Bachelor Programme is offered by NHTV Breda University of Applied Sciences, which is located in the city of Breda, in the south of the Netherlands.

In leisure it’s all about surprise and emotion. So captivating and unforgettable experiences, and ones which you create. Creativity is the essence of your work, but also important are a strictly directed planning, a well-conceived business plan and a substantiated budget.

You will work on developing new leisure products on the basis of changing trends, you are responsible for the marketing or alternatively, you are occupied with the organisation of a congress, an event or an exhibition. You find solutions using an integrated management approach.

Career perspectives
Leisure managers find positions at cultural institutions, theatres, leisure and sports facilities, tourism and recreation organisations, conference and event organisation agencies, or government organisations.

You may be responsible for running an organisation, organising exhibitions, conferences or events, or developing new leisure products based on research among target groups.

You may also be involved in the organisation of a major music event catering for 10,000 visitors, or in the formulation of policies for the promotion of top-class sport or the development of a promotion plan.

Contents and career planning
The first year offers an introduction into the tourism & leisure industry. Furthermore, you will be introduced into marketing & business management basics. Moreover, you will make a start in the field of concept development.

In the second year you will explore the professional activities of the leisure manager. In addition to projects such as ‘Imagineering and Project Management’, ‘Marketing and Entrepreneurship’ and ‘Leisure City Management’, you will follow training sessions focusing on skills like negotiating, professional interviewing and effective intercultural teamwork.
In the third year you will work on projects such as ‘Imagineering and Marketing’ / ‘Branding Experience’ and ‘Customer-Oriented Entrepreneurship’. Most of the third year, however, is occupied by the placement (about seven months). You may either perform your placement for a company in the Netherlands or abroad. In the first half of the fourth year, students work on a large-scale project, secured from the leisure industry. You may, for instance, organise a festival, write policy plans or investigate the marketing activities of a sports club. The second semester of the fourth year is reserved for your individual graduation project.

Tuition fee
The tuition fee for BACHELOR PROGRAMMES is for EU students EURO 1.713,00 (except International Media and Entertainment Managament) and for non EU students EURO 7.295,00. The tuition fee for the master programmes Imagineering, European Tourism Management, Media Innovation and Tourism Destination Management is EURO 8.540,00 regardless the country of origin. For more information about the tuition fee of the other master programmes, please contact the master programme or International office.

How to apply
If you want to apply for this Bachelor programme, you should have completed secondary school or secondary vocational education. Apart from that, if you are a non-native speaker of English, you have to show your proficiency in English through an IELTS test (minimum score 6.0) or TOEFL test (minimum score 550 paper-based or 213 computer-based).
The course always starts in September.

Further information
Visit www.nhtv.nl to order an information brochure on this study programme. Moreover, NHTV is present on:

You can also get a personal impression of the NHTV and the city of Breda during our Open Days on 14th of June 2011.

Further terms and information can be found on the website: www.nhtv.nl or contact us through international.office@nhtv.nl. For an application form, go to www.nhtv.nl or contact us through international.office@nhtv.nl.

CE-Tourism and Event Management an der Stenden hogeschool

13. Mai 2011 - 10:45

CE-Tourism and Event Management

Studienort:: Emmen

Zugangsvoraussetzungen: Fachhochschulreife

Abschluss: Bachelor of Commerce (BCom)

Dauer: 4 Jahre

Beginn: September und Februar

Sprache: Niederländisch

Dieser Studiengang ist eine Spezialrichtung des Studiengangs „Commerciële Economie” und kombiniert kaufmännische Kompetenzen mit der Kenntnis des internationalen Tourismusmarkts. Da der Markt für Erholung und Tourismus ein wachsender Markt ist, besteht eine große Nachfrage nach gut ausgebildetem Personal.

Problemgesteuerten Unterricht
Nach diesem Konzept werden die Studenten zunächst für das Problem sensibilisiert erarbeiten dann in Teams gemeinsam die Lösung und erschließen sich damit auf hervorragende Art und Weise das theoretische Wissen, das
sie für eine erfolgreiche berufliche Zukunft.

Studienbedingungen
Dieser Studiengang beginnt jeweils im Februar und September. Eine Aufteilung in Winter- und Sommersemester kennen die Niederländer nicht. Vielmehr wird das Studienjahr in vier Blöcke (Module) im Umfang von jeweils ca. zehn Wochen eingeteilt. Diese Blöcke werden durch kurze Ferien unterbrochen.

Die Stenden Hogeschool
Die Stenden hogeschool ist eine internationale Fachhochschule, ein „Global Campus“ mit mehreren Niederlassungen in den Niederlanden und im Ausland. Hier studieren Menschen aus über 65 Nationen. Praktika im Ausland sind erwünscht. Austauschprogramme mit Partnerhochschulen fördern die Mobilität und erweitern den Horizont. Die ausländischen Niederlassungen der Stenden hogeschool sind beispielsweise im Mittleren Osten (Katar), Südafrika (Port Alfred) oder Thailand (Bangkok). Dort können auf Wunsch Teile des Studiums absolviert werden. Die Studenten dieser Fachhochschulen können problemlos zwischen diesen Studienorten wechseln, da überall die gleichen Anforderungen gestellt werden.

Kontakt:
Deutschland Team
Tel.: 0031 58 244 1259
Fax: 0031 58 244 1744
E-Mail: deutschland@stenden.com
Internet: www.fh-stenden.de

Intake -Gespräch
Vor der Bewerbung sollte die Möglichkeit eines intensiven „Intake-Gesprächs” genutzt werden. Terminvereinbarungen über das Deutschland-Team.

Stenden Hogeschool in Emmen
Postbus 2080
7801 CB Emmen

Van Schaikweg 94
7811 KL Emmen
Niederlande